Sex

Free blowjobs from grateful rent boys

I might not take Miro’s kisses but I will take the occasional hot blow job in der Bahnhof toilets like I got a couple days in a row from Martin, one of the boys I found for Richie last week. Martin was grateful to me, his pimp, I guess, for making more money in fifteen minutes than he had in the whole month previous working at an in-the-black construction site.

Pavel in schwarzem Netz-Sport-Slip

Heilige Scheiße, riecht mein Schritt nach Wichse! Normalerweise schon, auch wenn ich nicht so oft gefickt werde. Ein Wichs-Junkie, das bin ich. Ich habe die Angewohnheit, meine Hand in meine Shorts zu stecken, mich an meinen Schamhaaren zu kratzen oder meine Eier zu greifen, meine Finger herauszunehmen und daran zu riechen. Die Kombination aus Hodenschweiß, Sperma und Pisse - lecker!

Sex in Letna Park

Ich habe kein Geld mehr, um Jungs zu kaufen und ich habe weder die Geduld noch die emotionale Stärke, um mit Typen wie Mirek umzugehen, die ihre Loyalität zu ihren Freunden testen wollen, indem sie mich ärgern. Also machte ich mich letzte Woche eines Abends auf den Weg in den Letna Park, um zu sehen, was es dort zu sehen gibt und um herauszufinden, ob ich den Mut hätte, etwas dagegen zu tun, wenn ich es gesehen hätte. Ich fand einen heißen, muskulösen Zigeunerjungen, der bereit war, mich zu vernaschen.

Oh, verdammt noch mal! Tell-All Teil 466

AJ: Ich hoffe, es geht dir besser. Rick: Ich fühle mich besser, ja. Ich habe auch etwas gegessen, also... Ich werde jetzt etwas fragen... Ich habe fast Angst zu fragen... Schieß los. Was ist denn mit deinen anderen Freunden? Das mit deiner Familie weiß ich ja schon, aber was ist mit deinen anderen Freunden? Haben sie dich kontaktiert? Lesen sie das hier? ...

Oh, verdammt noch mal! Tell-All Teil 466 Mehr lesen "

Mein Interminable Tell-All Teil Fünf

AJ: Ich habe also den Beitrag von gestern Abend gelesen. Sehr bewegend. Es ist schwer, jemanden auf diese Weise zu verlieren. Rick: Ja, das ist es. Ich war wirklich geschockt. Er schien dir sehr wichtig zu sein. Das war er auch. Prägend, wie man so schön sagt. Und ich habe alle Artikel gelesen, die du mir geschickt hast, die Links zu den anderen Geschichten... die auf dem anderen Blog. ...

Mein Interminable Tell-All Teil Fünf Mehr lesen "

de_DEDeutsch
Nach oben scrollen