Buenos Aires Tagebuch

Als ich 2010 in Buenos Aires lebte, wurde bei mir Darmkrebs im vierten Stadium diagnostiziert. Nachdem ich mein gesamtes Geld ausgegeben und alles verkauft hatte, um mich im privaten System behandeln zu lassen, musste ich mich auf die öffentliche Gesundheitsversorgung in Argentinien verlassen, die jedem offensteht. Dies sind die Beiträge, die ich während und nach der Behandlung geschrieben habe. Ich habe weder mit dem Krebs gesprochen, noch habe ich irgendeinen Kampf gegen den Krebs gewonnen. Aus meiner heutigen Sicht scheint mein Überleben auf eine Kombination aus Glück, Hartnäckigkeit und überraschender Wohltätigkeit zurückzuführen zu sein. Ich hatte auch ein paar Mal Sex und wurde ausgeraubt.

Es scheint, als ob wir nicht das finden konnten, wonach du gesucht hast. Möglicherweise hilft eine Suche.

de_DEDeutsch
Nach oben scrollen