Buenos Aires Tagebuch

Als ich 2010 in Buenos Aires lebte, wurde bei mir Darmkrebs im vierten Stadium diagnostiziert. Nachdem ich mein gesamtes Geld ausgegeben und alles verkauft hatte, um mich im privaten System behandeln zu lassen, musste ich mich auf die öffentliche Gesundheitsversorgung in Argentinien verlassen, die jedem offensteht. Dies sind die Beiträge, die ich während und nach der Behandlung geschrieben habe. Ich habe weder mit dem Krebs gesprochen, noch habe ich irgendeinen Kampf gegen den Krebs gewonnen. Aus meiner heutigen Sicht scheint mein Überleben auf eine Kombination aus Glück, Hartnäckigkeit und überraschender Wohltätigkeit zurückzuführen zu sein. Ich hatte auch ein paar Mal Sex und wurde ausgeraubt.

Ich habe Krebs

Am 30. November kam ich in das öffentliche Krankenhaus Rivadavia in Buenos Aires mit einer schweren Peretonitis, die durch einen 5 cm großen Tumor verursacht wurde, der meinen unteren Darm blockierte. In einer Notoperation wurde die Hälfte des Tumors entfernt und die Perforation meines Dickdarms repariert. (Eigentlich wurde der abgestorbene Teil meines Dickdarms abgeschnitten und die beiden losen Enden zugenäht.) ...

Ich habe Krebs Mehr lesen "

Das Warten

Ich war schon früher beeindruckt, wie unbürokratisch die kostenlose medizinische Versorgung in Buenos Aires ist. Im Grunde musst du nur hingehen, deine Papiere vorzeigen - ein US-Reisepass ist genauso gültig wie eine argentinische DNI -, ihnen sagen, was dir fehlt, ein paar Formulare ausfüllen und dich behandeln lassen. Ich hatte immer das Gefühl, dass ...

Das Warten Mehr lesen "

Facebook-Formularbrief

Ich habe meine Ergebnisse von der Tomographie/CT zurückbekommen und habe mich heute mit meinem Onkologen beraten. In ein paar Tagen habe ich einen Termin mit den Ärzten der Strahlentherapie. Die Strahlenbehandlung wird wahrscheinlich nächste Woche beginnen. Ich habe mich endlich vor meinen Freunden geoutet: Tut mir leid für den Formbrief, aber es wäre wirklich ...

Facebook-Formularbrief Mehr lesen "

privado

Nachdem ich mich mit den Strahlenärzten von Rivadavia beraten hatte - und mir ein weiterer Arzt den Finger in den Hintern gesteckt hatte - riet mir die gesamte Abteilung, auf die Behandlung im öffentlichen Krankenhaus zu verzichten und mich stattdessen in einer Privatklinik behandeln zu lassen. Der Leiter der Abteilung sagte, dass die Geräte im öffentlichen Krankenhaus veraltet seien und ...

privado Mehr lesen "

Zickerschock

Wenn etwas zu gut erscheint, um wahr zu sein, ist es das wahrscheinlich auch. Der Preis für eine Strahlentherapie beträgt nicht 4500, nicht 5500 und auch nicht 10.000 Pesos. Er beträgt fast AR $25.000. Oder $6.200 USD. [Nebenbei bemerkt: Ich habe mit meinem Chef über die Möglichkeit gesprochen, mir das Geld für die Behandlung zu leihen. Seine Antwort: Nun, ich könnte dir etwas leihen ...

Zickerschock Mehr lesen "

Endlich mit meinem argentinischen Freund per Facebook-Chat Schluss machen

Juan: Was ist los mit mir [dass du nicht mit mir zusammen sein willst]? (Er hatte endlich die Veränderung in meinem Beziehungsstatus erkannt.) Rick: Juan, ich liebe dich, aber wir können jetzt nicht zusammen sein. Juan: Das würdest du nicht sagen, wenn du mich lieben würdest. Ich liebe dich, aber du hast nicht das Gefühl, dass es ...

Endlich mit meinem argentinischen Freund per Facebook-Chat Schluss machen Mehr lesen "

Danke!

Danke an Kate, Keli und Hannah für ihre Spenden. Teile das Widget, wenn du kannst. Ich sehe heute noch nicht wirklich glücklich aus. Da ich nicht schlafen konnte, hat mir mein Chef eine Schlaftablette gegeben. Heute Morgen fühlt sich mein Kopf an wie die gummiartige Spitze eines Spatels und ich habe Schwierigkeiten, zu tippen. Ich habe aber gut geschlafen.

Second Story, Buenos Aires

Juanele AR veranstaltet monatlich ein Spoken Word Event, das von Second Story gesponsert und organisiert wird. Gestern Abend war das Thema "The End of the Road". Ich habe gelesen, und ich glaube, ich habe gut gelesen, aber die Wirkung auf mich war verheerend. Die Gründerin von Second Story, Kate Sedgwick, wird an einem Podcast arbeiten, aber ich denke, ich werde ...

Second Story, Buenos Aires Mehr lesen "

de_DEDeutsch
Nach oben scrollen