Pavel als Retter

"Heute: zwei Biznis", sagt Pavel grinsend, während er sich die Schuhe auszieht. "Du Biznis", lallt er und zeigt auf mich, wobei er leicht auf einem gesockten Fuß wippt, "und mein Fantasie-Biznis".

Ich sage: "Hm?" Er schüttelt den Kopf und lächelt und dann kommen wir zur Sache.

Ich weiß erst spät nach dem Sex, als wir rauchen und über Tom (na ja, eigentlich über Toms Arschloch) reden, was er mit den "zwei Biznes" meinte.

Dieser Inhalt ist leider nur für zahlende Abonnenten zugänglich.

Melde dich hier an. Wähle eine monatliche, jährliche oder lebenslange Mitgliedschaft.

Dann unterstütze riskantes Schreiben hier.

 

 

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Gast
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
0
Ich würde mich über deine Meinung freuen, bitte kommentiere.x
de_DEDeutsch
Nach oben scrollen