Abstecher nach Budapest

Ich habe mir einen Urlaub von Prag genommen, um Budapest in Ungarn zu besuchen. Chris ließ mich kostenlos in der Wohnung wohnen, die er mit seinem besten Freund Lazlo teilt, der, wie sich herausstellte, kein Ungar, sondern Rumäne ist. Die Wohnung lag in einem schönen Innenhof, nur fünf Minuten Fußweg von einem der drei Hauptbahnhöfe Budapests entfernt: in diesem Fall Nyugati, ein elegantes, aber massives Stück Barockarchitektur mit einer U-Bahn-Station aus der Sowjet-Ära und einem Einkaufs- und Essenszentrum...

Dieser Inhalt ist leider nur für zahlende Abonnenten zugänglich.

Melde dich hier an. Wähle eine monatliche, jährliche oder lebenslange Mitgliedschaft.

Dann unterstütze riskantes Schreiben hier.

 

 

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Gast
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
0
Ich würde mich über deine Meinung freuen, bitte kommentiere.x
de_DEDeutsch
Nach oben scrollen